ELGA Ombudsstelle Steiermark

ELGA Ombudsstelle

Coronavirus-Pandemie: eingeschränkter Dienstbetrieb

Ab 16.03.2020 gilt aufgrund der Coronavirus-Pandemie für die
Abteilung 8 Gesundheit, Pflege und Wissenschaft und der
- PatientInnen- und Pflegeombudsschaft, sowie der ELGA-Ombudsstelle
bis auf Weiteres ein eingeschränkter Dienstbetrieb.

Zum Schutz der MitarbeiterInnen werden die Maßnahmen der Bundesregierung und Landesregierung so umgesetzt, dass der Großteil der MitarbeiterInnen von zuhause aus arbeitet (Telearbeit/Homeoffice).

Das Haus der Gesundheit, Friedrichgasse, 8010 bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Die ELGA-Ombudsstelle, Standort Steiermark, steht Ihnen aber selbstverständlich gerne telefonisch unter der Telefonnummer +43 316 877-3404 zur Verfügung. Sie können sich auch schriftlich an uns wenden.

ELGA-Ombudsstelle
Standort Steiermark
Friedrichgasse 9
8010 Graz
E-Mail: elga-ombudsstelle@stmk.gv.at

Falls Sie den Verdacht haben, am Corona Virus erkrankt zu sein oder mit (potentiell) infizierten Menschen Kontakt hatten, wenden Sie sich bitte umgehend an die telefonische Gesundheitsberatung unter 1450.

ELGA Kontakt © steiermark.at/Streibl
ELGA Kontakt
© steiermark.at/Streibl

Welche Gesundheitsdaten werden in ELGA verfügbar gemacht?

  • e-Befunde (Entlassungsbriefe von Krankenanstalten sowie Labor- und Radiologiebefunde)
  • e-Medikation (Informationen über die verschriebenen und abgegebenen Medikamente)

Anfragen, für die die Bekanntgabe und Verarbeitung von ELGA-Gesundheitsdaten oder anderen personenbezogenen Daten notwendig sind, müssen entweder persönlich oder über die vorgesehenen Formulare gestellt werden.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).